Kloster Pforta

Naumburg Saale-Unstrut

Schon die alten Mönche haben sich für die Weine des Landweingutes Kloster Pforta die Rücken krumm gemacht. Im 12. Jahrhundert begannen sie in der Region Saale-Unstrut damit, aus Landschaften Lagen zu machen. Auch wenn das Weingut heute nicht mehr von Mönchen bewirtschaftet wird, zählt deren alter Grundsatz "creatio continua", das fortlaufende Schaffen und Schöpfen, bis in die Gegenwart hinein. In den Weinen spiegelt sich der Reichtum der Lagen. Es lässt sich eine ganze Landschaft aus Aromen, Nuancen und Düften entdecken.

Kontakt

Straße/Nr.: Saalberge 73
PLZ/Ort: 06628 Naumburg OT Bad Kösen
Telefon: 034463 / 3000
E-Mail: service(at)kloster-pforta.de