Oplas Teatro - Italien

»Es war einmal... ein Schwanensee«

Bizarre Stelzenfiguren tanzen mit bewundernswerter Leichtigkeit über die Bühne, ein nahezu dämonischer schwarzer Schwan erhebt sich, surreal wirkende Gestalten erinnern an den venezianischen Karneval und faszinierende Feuer- und Wassereffekte verleihen der Szenerie einen majestätischen Zauber. Trotz aller Verfremdung und waghalsiger Akrobatik auf Stelzen bleibt der Ballettklassiker Schwanensee in seinen Grundzügen unangetastet. Erzählt wird die Liebesgeschichte von Prinzessin Odette, die durch finstere Magie in einen Schwan verwandelt wurde, und Prinz Siegfried, der mit der Kraft wahrer Liebe den Bann zu brechen versucht.

Ohne Sprache

Zeiten

Samstag, 20:30
Elbwiese