Ellen Muriel - Großbritannien

»Du, ich und die Distanz zwischen uns«

Die 23-jährige Britin Ellen Muriel verbrachte von Oktober 2015 bis April 2016 sechs Monate als freiwillige Helferin in Flüchtlingscamps auf Lesbos, in Idomeni und im sogenannten Dschungel von Calais. Das dabei Erlebte und den Widerspruch zu ihren ursprünglichen Erwartungen verarbeitet sie in ihrem autobiografischen Theaterstück „Du, ich und die Distanz zwischen uns“. In leicht verständlichem Englisch bringt sie mit Humor, Feingefühl und Tiefsinn die Erfahrungen dieses einprägsamen halben Jahres als One-Woman-Show auf die Bühne. Ohne Kostümierung, barfuß und mit nur wenigen Requisiten richtet sie die Aufmerksamkeit des Publikums auf das Wesentliche – die Distanz zwischen den Menschen. In einer Mischung aus Monologen, Poetry Slam, A-capella-Gesang, Schatten- und Puppenspiel berichtet sie auf eindrucksvolle Weise von den chaotischen Zuständen in den Camps, den Schicksalen der Verfolgten und Geflohenen und ihren Hoffnungen und Erwartungen. 

Englischsprachig

Zeiten

Freitag, 19:30
Luthersaal